Google Account 2-Faktor-Authentifizierung: nachträglich weitere Geräte hinzufügen

Aus ITwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wer für seinen Google-/Gmail-Account die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert, kann sich z. B. mittels Google Authenticator App die Pin für die 2F-Auth generieren lassen. Blöd dabei: möchte man nachträglich weitere Geräte hinzufügen, muss man in den Google Konteneinstellungen die 2F-Auth deaktivieren und erneut einrichten - auch auf jenen Geräten, wo die 2F-Auth bereits konfiguriert ist.

Um das "Problem" zu umgehen, mache folgendes: wenn der QR-Code, der per Google Authenticator App gescannt werden muss, angezeigt wird, klicke mit der rechten Maustaste auf die QR-Grafik und speichere diese ab. Nun kann man "offline" zu jedem beliebigen Zeitpunkt diesen Code erneut mit anderen Geräten einscannen. Tipp: ich habe die Grafik in meinem Passwort-Programm abgespeichert...

Alternativ kann man sich anstelle des QR-Codes auch den (extrem langen) Schlüssel wegsichern (z. B. ins Passwort-Programm), doch wenn man sich vertippt bleibt einem halt nichts anderes übrig, als alle Geräte erneut einzurichten...

War dieser Beitrag hilfreich?
Bitte stimme unten ab.
0
0
0
Es wurden seit Erstellung der Umfrage am 19:10, 12. Jul. 2017 0 Stimmen abgegeben.
poll-id F05872B44BB156F72225FF855A9CEB2D